DIE STRASS

Dies ist die meisterhaft geschriebene Geschichte einer kleinen Straße in einer kleinen Stadt, mit all ihren scheinbar unwichtigen Begebenheiten und den normalsten Bewohnern der Welt: kleine Diebe und Trinker, Prostituierte, Gastwirte, Leute, die bemüht sind, einen anständigen Lebenswandel zu führen, und Leute, denen so etwas nie einfallen würde. Eine degradierte Wirklichkeit? Sicherlich nicht nur. Man muß unwillkürlich an A.Platonow denken.